Ionische Inseln Griechenlandes2018-01-26T13:47:37+00:00

Routen Ionische Inseln Griechenlandes

Segelurlaub im Ionischen Griechenland: Windmühlen

Segelurlaub im Ionischen Griechenland: Windmühlen

GESCHICHTE, ÜBERLIEFERUNG UND NATUR

Die Griechischen Ionischen Inseln gelten als Paradies für Segler, entweder Experten oder nicht.

Dies Archipel, auch die Sieben Inseln genannte, bestehet aus sieben Hauptinseln und und eine zahlreiche kleineren, ein exklusivsten Destinationen für den internationalen Jet-Set, wie Skorpio. Heute sind sie einfach erreichbar und für alle erschwinglich. Perfekt für diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen.

Korfu, Paxos, Antipaxos, Lefkas (oder Lefkada), Skorpio, Meganisi, Kalamos, Kastos, Atoko, Ithaca, Kefalonia, Zakynthos und Kitira, die Inseln sind am Beginn des Peloponnes und entlang der Küste von Epirus gelegt.

Reiseroute

Korfu
Paxos
Antipaxos
Lefkas
Skorpio
Meganisi
Kalamos
Kastos
Atoko
Ithaca
Kefalonia
Zakynthos

Ionische Inseln Griechenlandes

Porto Katsiki, Lefkada

Milos beach, Lefkas

LEFKAS (Lefkada)

Lefkas ist vom Festland durch einen Kanal von 30 m Durchmesser getrennt, und mit dem Festland durch eine Drehbrücke verbindet, die auf den ersten 5 Minuten jeder vollen Stunde öffnet. Nachdem man den Kanal durchquert hat, erreicht man die Stadt Lefkada, eine sehr malerische und lebendige Stadt am Meer zu erreichen . Hier kann man entweder im modernen und komfortablen nahegelegenen Hafen oder am Hafenübergang ankern. Beide nur einen Katzensprung vom Herzen der Stadt entfernt. Unbedingt anschauen sollte man sich Lefkada und ihrem spektakulären Strände an der Westküste: Milos berühmt für Kitesurfen, Kathisma, Egremni, Megali Petra und Porto Katsiki mit dem Felsen von Sappho, diejenige Dichterin der Antike, die sich aus unerwiderter Liebe ins Meer gestürzt haben soll. Von Lefkas und dem Festland ist die Grenze der sogenannte „Binnenmeer“, wo von wir nach Meganisi, Skorpios, (die Insel von Onassis), Atoko, Kalamos und Kastos ablegen werden.

Kioni, Ithaca

Kioni, Ithaca

ITHAKA

Hier wird der Mythos Realität. Ithaka ist die Heimat Odysseus´, der 20 Jahre lang die Meere der Welt durchsegelte. Der Name Odysseus beschwört sofort den ewigen Konflikt zwischen dem unbeugsamen menschlichen Willen und dem Schicksal herauf.

Die Strände von Ithaka sind klein, voller Kieselsteine und von Olivenbäumen entlang der Ostseite umgeben, aber das Wasser dort ist kristallklar und eignet sich wunderbar zum Baden.

Verpassen Sie nicht Vathi, Frikes und Kioni, malerische Dörfer mit zahlreichen Tavernen direkt am Meer.

Myrtos beach, Kefalonia

Assos, Kefalonia

KEFALONIA

Kefalonia ist die größte der ionischen Inseln. Sie ist voller archäologischer Bodenschätze einer glorreichen Vergangenheit. In der homerischen Zeit wurde die Insel von Ithaka, Odysseus Reich, dominiert.

Auf unserer Reise durch das kristallklare Meer erreichen wir versteckte Buchten, mysteriöse Grotten und schönste Strände, wie Myrtos, die von einem Amphitheater aus Kalkstein umgeben ist, das sich im kristallklaren Wasser widerspiegelt.

Alte Klöster sind für ihre Position einen Besuch wert, auch beispiels Agrilion, errichtet auf einem Hügel inmitten von wilden Olivenbäumen, die einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht bis hin zum nahen Ithaka bietet. Verpassen Sie nicht die venezianische Burg Assos, der sich in ähnlich spektakulärer Lage befindet, und die Höhle von Melissani, eine 160 m lang, von einem tiefen See gefüllte Grotte mit gigantischen Stalaktite. Sie war von alten Griechen verwenden, um den Gott Pan zu verehren.

In einem kleinen malerischen Hafen, Fiskardo, legen wir einen Zwischenstopp ein.

Navagio beach, Zakynthos

Blue caves, Zakynthos

ZAKYNTHOS

Zakynthos war das Geburtsort von Ugo Foscolo, einer der wichtigsten italienischen Dichter, und war mit dem Namen „Fior di Levante“ (Blume des Ostens) vom Venezianer genannt. Sie ist für seine kristallklare Meer und seine voller feinem, goldenen Sandstrände bekannt, das Wasser ist warm und lädt zu einem Bad ein. Der berühmte Strand von Lagana ist auch das Nest für Hunderte von Schildkröten Caretta caretta, die hierher kommen, um ihren Eier abzulegen.

Außerdem ist Zakynthos bekannt für seine Grotten, wie zum Beispiel die Blaue Grotte: sie ist von der Sonne durchdrungen, und das Wasser nimmt alle möglichen Blautöne bis hin zu Silber an.

Teil unserer Kreuzfahrt Reiseroute wird St. Nikolaus, Porto Vromi und die berühmte Navajo Beach, die auch als die Schmugglerbucht bekannt ist.